meer

 

Philosophie

Martin Buber

 

 

 

 

„…unterwegs sein, Eindrücke mit allen Sinnen aufzunehmen, sich an den Schönheiten der Welt zu erfreuen…und diese dann künstlerisch umzusetzen…mit Stiften und Farben ..auf Papier, Leinwand, auf Wände, auf Glas sowie in Bronze und Stein!“
Schwerpunkte meiner gestalterischen Arbeit für Architektur sind die Glaskunst und die Bildhauerei (vornehmlich das Modellieren in Ton für den Guß in Bronze) In meinen Arbeiten für Projekte profaner u. sakraler Architektur lasse ich mich ganz auf den jeweiligen „Raum“ und Platz  ein. Es ist für mich ein leidenschaftliches Anliegen die Menschen ‚anzusprechen’ und ihnen zu dienen. Mein Bestreben ist es, authentisch, für Identität zu sorgen.. Dies gilt gleichermaßen für öffentliche Gebäude wie Schulen, Rathäuser, Kapellen, Friedhofshallen und Platz- und Brunnengestaltungen 

   

 

 

 

 

© 2012, 2013, 2014, 2015 Manfred J. Nittbaur, Wertingen